zum Inhalt springen

Daniel Naber (Berlin): "Fehler in Texten finden mit LanguageTool"

LanguageTool ist eine Software zur Rechtschreib- und Grammatikprüfung, die als Open-Source-Software kostenlos benutzt werden kann. Neben Deutsch und Englisch unterstützt LanguageTool noch mehr als 20 weitere Sprachen und kann in Textverarbeitungen und in den Web-Browser integriert werden. Fehler werden mit einer Kombination aus Regeln und Statistik gefunden.

Zudem spricht Mats Westfeld zum Thema "StartUp Entwicklung im Bereich der Sprachtechnologie" am Beispiel der LanguageTooler GmbH.

Zu den Vortragenden:
Daniel Naber hat Computerlinguistik an der Uni Bielefeld studiert. Nach einigen Jahren als Software-Entwickler hat er 2017 die LanguageTooler GmbH gegründet, die openthesaurus.de und languagetool.org betreibt.
Mats Westfeld kommt ursprünglich aus Köln, hat aber an der RWTH Politikwissenschaft studiert. Danach ist er dem Ruf der großen weiten Welt gefolgt und kümmert sich nun bei der LanguageTooler GmbH um alles, was mit Kunden zu tun hat.

Termin: Di 4.12. 2018 14 – 15.30 Uhr wird Im Seminarraum S26 (Neues Seminargebäude)