zum Inhalt springen

Moderne Technik für zeitloses Denken

 

Schon längst ist digitale Welt aus den Geisteswissenschaften nicht mehr wegzudenken: Durch den Einsatz digitaler Medien sind in allen klassischen Arbeitsfeldern der Geisteswissenschaften neue Beschäftigungsmöglichkeiten entstanden. Dies sind universitäre und außenuniversitäre Forschungseinrichtungen, die Institutionen des Kulturerbes (Bibliotheken, Archive, Museen) und der weite Bereich der Medien.

In allen diesen Bereichen werden Absolventinnen und Absolventen mit einer guten geisteswissenschaftlichen Ausbildung hoch geschätzt. Zunehmend wird aber auch erwartet, dass diese über eine solide technische Kompetenz verfügen. Gemeint ist hier eine Befähigung, die über das reine Schreiben und Gestalten am Computer hinausgeht. Zu den Anforderungen gehört nicht nur die Konzeptionierung von fachspezifischen digitalen Angeboten, sondern auch deren reale technische Umsetzung. Dies setzt Kenntnisse der dafür möglichen und nötigen technischen Infrastruktur voraus.

Studierende können die Seminare im Rahmen des Studium Integrale (BA) und der extracurricularen Angebote (EA) anrechnen lassen. Erstmalig  können wir im Februar und September 2019 vier Blockseminare speziell für den Bedarf von Mitarbeiter*innen des Mittelbau anbieten. 

Feedback von Teilnehmer*innen


„Außergewöhnlich ist die Arbeit und das Engagement, die Sie und Ihr Team in dieses Angebot stecken. Denn für mich ist heute klar: Die Wirtschaft braucht uns Geisteswissenschaftler! Heute mehr denn je!“

„Vielen Dank nochmal für die Leitung des Kurses: Es ist schön mal einen Dozenten zu haben, der das alles locker und entspannt rüberbringt .“

„Ich danke Ihnen für die tollen Seminare! Es hat viel Spaß gemacht.“

„Das IT-Zertifikat hat mir in all dem unglaublich viel Spaß gemacht. Die AHA-Erlebnisse waren dabei das Größte – und natürlich Ihre Begeisterung! Ich habe Sie nicht ein einziges Mal genervt erlebt. Ich wünsche mir wirklich sehr, dass mir mein Beruf irgendwann genauso viel Spaß bereitet wie Ihnen.“

„Außerdem wollte ich mich für Ihre großartigen Kurse bedanken! Es hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht jede Woche wieder etwas Neues von Ihnen zu lernen. Nicht nur aufgrund der Inhalte, sondern weil Sie eine Dozentin sind, die ihren Elan und ihre Freude auch auf ihre Zuhörer übertragen kann. Sie erklären die Dinge immer so, dass Zusammenhänge klar werden und einem im Gedächtnis bleiben.“

„Insgesamt hat sich für mich alles sehr positiv entwickelt (mit einem bloßen Archäologie-Abschluss sähe es vermutlich anders aus) und da waren Ihre Kurse ein sehr guter Startpunkt. Mittlerweile bin ich seit einem Jahr an der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel angestellt, und seit kurzem auch für die technische Umsetzung einer digitalen Edition zuständig. Hier bieten sich tolle Möglichkeiten zur Vernetzung und recht freien Gestaltung meiner Arbeit, im Winter war ich etwa zur DHd in Bern, auch als Referentin bei einem Workshop mit dabei. … Vielen Dank dafür!“

„Vielen Dank für den interessanten und abwechslungsreichen Kurs. Es hat wirklich Spaß gemacht und ich habe auch das Gefühl, einiges verstanden zu haben, das mir ohne Ihre „Wir fangen ganz einfach an“-Erklärungen wahrscheinlich schleierhaft geblieben wäre :-)“

„Die Kurse im IT-Zertifikat sind anspruchsvoll. Es wird viel praktisch gearbeitet und man kommt recht bald über die normalen Anwendungen mit dem eigenen Rechners hinaus. Das Schöne ist: Man lernt eine Menge und das allermeiste ist direkt umsetzbar. Ich habe das Gefühl, dass mir die Teilnahme an den vier Kursen einiges gebracht hat, was in ganz verschiedenen Berufsfeldern sehr nützlich sein kann.“

„Ich arbeite nun als online Redakteurin und kann sehr oft auf das durch Sie erlernte Wissen zurückgreifen. Der Kurs hat mir großen Spaß gemacht und hat mir Interesse auf mehr Technik und mehr Wissen gemacht. Danke dafür,“

„Geisteswissenschaftler arbeiten längst nicht mehr in staubigen Bibliotheken – bereits während meines Studiums konnte ich die Kenntnisse, die ich während des IT-Zertifikats erwerben konnte, erfolgreich einsetzen; und meine zukünftigen Arbeitgeber werden diese sicher auch zu schätzen wissen.“

„Es ist wie eine neue Sprache zu lernen: Plötzlich eröffnen sich ganz neue Welten.“

„Ich danke Ihnen für die tollen Seminare! Es hat viel Spaß gemacht.“