zum Inhalt springen

Im Mittelpunkt der Übung stehen die Technologien Docker und OpenTOSCA. Begleitend zum Forschungsprojekt SustainLife sollen in dieser Übung Workflows und Best Practices zur Virtualisierung von Forschungssoftware auf Basis des OASIS-Standards TOSCA (Topology and Orchestration Specification for Cloud Applications) erarbeitet werden.

Hierzu wird den Studierenden zunächst die Historie der Virtualisierungstechnologien sowie der Umgang mit der Containervirtualisierungslösung Docker vermittelt, woraufhin diese Kenntnisse genutzt werden sollen, um den Zugang zur projektrelevanten Software OpenTOSCA zu finden.

Als praxisnahe Übung sollen die Studierenden in Gruppen zum Abschluss des Semesters hin in der Lage sein eine einfache Applikation in OpenTOSCA zu modellieren und zu deployen.

Formalia:

Das Seminar Künstliche Intelligenz kann u.a. in folgenden Modulen angerechnet werden:

  • im Master Informationsverarbeitung/Medieninformatik als Übung im Aufbaumodul AM2
  • im Master Informationsverarbeitung als Übung im Schwerpunktmodul SM1
  • im Master Linguistik: Übung SM 1c
  • im Master Informationsverarbeitung/Linguistik als Übung im Ergänzungsmodul EM1