zum Inhalt springen
Summer School: Deep Learning for Language Analysis 2019

Die "Summer School on Deep Learning for Language Analysis" richtete sich an Studierende und Doktoranden aus den Sprach- und digitalen Geisteswissenschaften sowie aus anderen Bereichen, die sich mit maschinellen Lerntechniken befassen. Der erste Teil der Sommerschule bestamd aus einer Einführung in maschinelle Lernverfahren zur Analyse natürlicher Sprachen, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf Deep Learning lag. Im zweiten Teil wurden drei parallelen Sitzungen für spezifischere Anwendungen angeboten: Text- und Argument-Mining, optische Zeichenerkennung in handschriftlichen Texten (OCR bzw. HTR) und Audio-Mining. Die Materialien werden in Kürze zur Verfügung gestellt

Weitere Informationen finden Sie hier.


 

DHCon 2019 an der Universität zu Köln

Beim ersten Games und Media Showcase-Event des Instituts für Digital Humanities präsentieren Studierende aus dem Bereich Digital Humanities und Medien Ergebnisse aus Lehrveranstaltungen des Jahres 2018/2019.

Die Seite zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.


 

Late Summer School: Machine Learning for Language Analysis 2018

Kurse und Inhalte:

  • Session 1: Learning Machine Learning.
    Lecturer: Nils Reiter (IMS, University of Stuttgart)
  • Session 2a (Fri/Sat, parallel session): Machine Learning with Audio and Speech Data.
    Lecturers: Abdullah Abdullah, download course material here
    David Laqua (Fraunhofer IAIS), download course material [1] [2] [3] [whiteboard pics]
  • Session 2b (Fri/Sat, parallel session): Deep Learning with Text Data.
    Lecturers: Johanna Binnewitt, Valmir Etemi, and Julia Kappes (Institute for Digital Humanities, University of Cologne)